Herzlichen Glückwünsch! Ein Jahr neue Website im Projekt Pilgerheiligtum

Home Seite

Heute vor einem Jahr ging die neu layoutete Website www.pilgerheiligtum.de online! Der 15. Februar 2020 war wirklich ein besonderer Tag im Projekt Pilgerheiligtum. Nach einer längeren Zeit der intensiven Vorbereitung konnte die Homepage mit einem neuen Outfit ins Netz gehen.

 „Herzlichen Glückwunsch zu dieser neue Website, die viele ansprechende und informative Elemente aufweist! Besonders raffiniert finde ich das Auftauchen der Hintergrundbilder beim Scrollen der einzelnen Seiten…“ (G.H)

Auf der Homepage von Projekt Pilgerheiligtum finden sich grundsätzliche Informationen zu der apostolischen Initiative und motivierende Zeugnisse und Video-Clips. Sie laden ein, mehr über das Wirken der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt in Deutschland zu erfahren. Die Website gibt einen Einblick in das Leben und Wirken von Diakon João Luiz Pozzobon, dem Initiator der weltweiten Kampagne. Pastorale Anregungen für Pilgerkreise und Gemeinden sind in einem übersichtlich angeordneten Downloadbereich und Shop erhältlich.

Das Team vom Projekt Pilgerheiligtum versteht die Internetseite als „Mission“ im Netz. Mit der neu gestalteten Website kann die Pilgernde Gottesmutter mehr Menschen erreichen, sie mit diesem Weg der Glaubenserneuerung und Glaubensweitergabe bekanntmachen und vielleicht auch motivieren, sich dafür einzusetzen.

Als die Website in Februar 2020 online ging, schaute das Team bereits auf den Beginn der Kampagne vor 70 Jahren. Da es keine Zufälle gibt, ist es eine schöne Fügung des Himmels, dass die Website genau zu diesem Jubiläum fertiggestellt werden konnte. So wurde sie ein Geschenk des Dankes an Maria und an João Luiz Pozzobon.
Ein besonderes Zeichen der Vorsehung Gottes ist der Zusammenhang mit der Corona-Pandemie in Deutschland. Genau einen Monat, bevor der Lockdown in Deutschland alles lahm legte, startete die Website. Somit konnten trotz der verschiedenen Einschränkungen Kontakte gepflegt und viel Material bereitgestellt werden.

Viele Menschen erhalten Anregungen für ihren Pilgerkreis oder auch z. B. Trost in dieser schweren Zeit.

„Ich freue mich sehr über die Homepage! Eine schon länger bestehende Sehnsucht von mir; und wie sehr das jetzt geschieht! … So freue ich mich auch über diese Beiträge dazu durch das Projekt Pilgerheiligtum … Es ist einfach schön. Und ansprechend. Also, herzlichen Dank für Ihre wertvolle Arbeit!“ M. W.

„Herzlichen Dank für Ihre zahlreichen Anregungen , die ich immer gern an die TeilnehmerInnen des Pilgerkreises weitergebe.“ M. H.

„Herzlichen Glückwunsch für das Werk der neuen Webseite vom Projekt Pilgerheiligtum. Freue mich so mit Dir, dass das Werk vollendet ist und jetzt am 15. ins Netz gegangen ist. Die Seite ist sehr schön!„ A. L