Fenster-Gedanken

4-Lochmaier-DSCF6900

„Hier schicken wir Ihnen einige Bilder, die in unserem Garten entstanden sind, motiviert durch das interessante Fenster, das unser Sohn für den neuen Hühnerstall erstanden hat. Meiner Frau kam dazu der Gedanke: Ist nicht unser Blick auf Maria, auf ihre Heiligkeit und Größe, oft ziemlich vernebelt und verschleiert? – Vielleicht ist die Corona-Zeit ein Reinigungsmittel, um den Blick für das Himmlische wieder zu schärfen. Möge es den Menschen wie Schuppen von den Augen fallen und der Geist der Erkenntnis aufblühen: Ja, SIE ist voll der Gnade, der Herr ist mit ihr (Lk 1,26 ff.)“ Ehepaar Lochmaier, Mochenwangen.