„Miteinander BETEN“

DSC00078

Gebetsinitiative 24. März 2020 ab 18.00 Uhr

Von vielen kam der Wunsch, „Miteinander BETEN“ auch 2020 weiterzuführen. 2019 entstand die Idee, sich im Gebet miteinander zu vernetzen und am Vorabend vom Fest Verkündigung des Herrn / Maria Verkündigung, die vielen drängenden Anliegen vor Gott zu bringen. Dafür gibt es kein besseres Gebet als den Rosenkranz, ein Gebet, das in seiner Einfachheit in allen Sprachen gesprochen wird, das Jahrhunderte überdauert hat und auch heute auf das Wesentliche zentriert.

„Der Rosenkranz ist eine Kette, die uns an Gott bindet

und zugleich ein Band der Gemeinschaft und der Brüderlichkeit.“

Hl. Johannes Paul II.

Gebetsfolder sowie eine Anregung zur Durchführung stehen im Downloadbereich zur Verfügung und können auch im Shop angefordert werden. Ein Plakat mit der Möglichkeit, Ort und Zeitpunkt einzutragen, findet sich ebenfalls im Downloadbereich.

„Nehmen wir uns die Zeit, den Rosenkranz auch wirklich so zu beten,

dass die Marienliebe, die Gottesliebe, die Christusergriffenheit wächst.“

Pater Josef Kentenich